Wie eine Idee die Herzen der Kinder weltweit erobert – Stationen und Impressionen (unten)

Schritt für Schritt wurde aus einem Impuls eine kleine Idee, die sich im Kopf festsetzte. Daraus wurden erste Notizen, Skizzen, dann Konzepte, Prototypen, schließlich Lucky Letter. Hier sind Meilensteine aufgeführt – ohne Anspruch auf Vollständigkeit…

Mai 2019: erste Ideen notiert.

Juni 2019: Erstes Gespräch mit Illustrator.

September 2019: Ich nähe Lucky Letter :). Jetzt sehe ich ihn. Da ich noch arbeite und das auf den letzten Metern sehr weh tut, ist er meine große Motivation!

Februar 2020: Erster Besuch in Dresden in der Kuvertierfabrik. Ich hatte nur meine Idee, meinen genähten Brief und die Vision Kinder glücklich zu machen. Hier sollen einmal tausende Briefe kuvertiert werden im Monat! Was gibt es zu beachten hins. der Gestaltung des Briefdesigns und der Befüllung der Briefe, sodass die Maschine das auch macht…

Im März 2020 habe ich meinen Job hinter mir gelassen und begonnen, erste Briefe zu schreiben. Wie schreibt man für Kinder? Erste Versuche, ohje, das liest sich wie eine akademische Abhandlung 🙁 …gelernt, gelesen, ein Gefühl dafür entwickelt, nochmal probiert, …, irgendwann las es sich gut.

April-Mai 2020: nichts geht mehr. Homeschooling. Das dauert sicher nur ein paar Wochen …

Juni 2020: 1. Besuch in Georgenthal. Lucky Letter als Idee vorgestellt. Auf Zuspruch gestoßen. Geträumt: Eines Tages werden diese Frauen Lucky Letter nähen. 🙂

Juli 2020: bei der Lektorin Cordula Gerndt mit einem Expose beworben. Telefonat. Angenommen :). Mit ihren Tipps nochmal Briefe begonnen, verworfen, verbessert, gelernt, Briefe lasen sich nun richtig gut und sind vorzeigbar. An Lektorin gesendet.

August 2020: 12 Briefe sind inhaltlich fertig. Wie werden sie lebendig? Wie entwickelt man Charaktere? Belesen, ausprobiert, gemacht. Für jeden Brief 4-6 Bilder konzeptionell angedacht, insgesamt 70 Illustrationen vorgestellt.

September 2020: Illustrator beginnt Schritt für Schritt mit der Umsetzung meiner Ideen. Reflexion der Skizzen. Erste Illustrationen machen Texte lebendig. 🙂 Es nimmt Gestalt an.

Oktober 2020: Anmeldung Gewerbeamt. Die ersten sechs Rohfassungen der Briefe an Menschen mit reichlich Lebenserfahrung zum Lesen gegeben. Unterstützt durch Mama und Papa. Danke! Das Feedback hat mich immens gefreut. Weitermachen!

November 2020: Nichts geht mehr. An Corona erkrankt. Zwei Monate 24h Kopfschmerzen, erschöpft und das Gefühl einen Schweizer Käse im Kopf zu haben. Das hat mir Angst gemacht. Kind unterrichtet.

Dezember 2020: Wie hört sich Lucky Letter wohl an? SingerSongwriterin gesucht und gefunden. Aus Texten wurde eine musikalische Berührung im Herzen. Erste Gespräche hinsichtlich Video für eine Crowdfunding-Kampagne.

Januar 2021: Markenanmeldung beim DPMA. Prototyp des Plüschtiers in Auftrag gegeben. Erster Versuch … ohje … 2. Versuch… Juhu! Jetzt sieht er toll aus. 25 Stück in Auftrag gegeben.

Februar 2021: Findet jemand das Gesamtkonzept gut? Wie finde ich Tester:innen? Testaktion geplant und konzipiert. Ich brauche dafür eine Webseite. Ich habe kein Geld für eine Webseite. Selber machen?! Es gibt WordPress. Wie geht das? Gelernt, Webseiten zu machen. Grafische Aufbereitung der Inhalte der Briefe begonnen, verworfen, Design gefunden… Ich brauche Hilfe. Grafikerin gesucht und gefunden. Weitere Inhalte entwickelt, realisiert, grafisch aufbereitet … Endlich die richtige Verpackung gefunden… dazu Angebote von Druckereien eingeholt. 8h lang 325 Briefe mit über 4000 zu sortierenden Seiten bestückt…

März 2021: Das erste mal das Gefühl ich bin wieder ganz gesund. Alles gut gegangen…Die letzte Illustration ist fertig! :). Alles ab in den Druck. Aufruf gestartet: Ich suche Glücksbotschafterinnen :). So viele Freunde haben mir geholfen und meine Nachricht weitergeleitet. Ihr seid meine Helden und Heldinnen! 20 Bewerber:innen sind ihrem Herzen gefolgt und und haben entschieden: “Lucky Letter ist eine gute Idee. Ich möchte hier mitmachen und dabei sein.” Ich habe siebenmal Lucky Letter verschenkt. Und 10 mal an weitere Menschen verschickt… so eine positive Resonanz habe ich erträumt aber nie im Leben gedacht.

Über April und Mai 2021 getestet. Im “Schnelldurchlauf”. Drei qualitative Feedbackbögen entwickelt, versendet, Testerinnen haben umfänglich prozessbegleitend ausgefüllt :). Ich habe so ein Glück empfunden bei dem Feedback! Unfassbar schön! Lucky Letter lässt Kinderaugen leuchten :). Meine Idee fällt auf fruchtbaren Boden. Professionelle Fotos für die Webseite machen lassen.

Von Mai bis Juli 2021: Storyboard für das Crowdfunding Kampagnen Video gemacht, Video gedreht 🙂 und neue Webseite gestaltet.

15. Juli 2021: Erster Post auf Facebook. Erschließung der Social Media Welt.

September 2021: 33 Tage Crowdfunding. Was für eine verrückte Erfahrung! Unglaublich: https://www.startnext.com/luckyletter. Erfolgreich 🙂 Mit diesem Geld kann ich die Produktion der Plüschtiere in Thüringen in Auftrag geben sowie Versand-, Material- und Druckkosten finanzieren. Weitere Menschen möchten auch über das Crowdfunding hinaus Kinder zu Weihnachten glücklich machen. Was für ein Gefühl: Lucky Letter wird angenommen 🙂

+ Artikel in der SUPERillu und im Wandermagazin

+ Fünf Kinder von Familien der Toni Kroos Stiftung erhalten das allererste Mal Post von Lucky Letter und erleben das Abenteuer mit Franz Fehler

+ Freikarten für die Goldene Henne in Leipzig gewonnen. Ich hatte Lucky Letter mit in meiner Tasche. Ich wette Nathan Evans hätte in seinem “früheren” Leben als Postbote Lucky Letter mit Freude an Kinder überreicht. Und ich habe mich nicht getraut, Lucky Letter zu zeigen.

+ erstes ZOOM Interview mit Vera Heiduk (zu hören auf meinem Facebook-Kanal)

Oktober und November 2021: Der Versand von Lucky Letter wird konzeptionell ausgerollt, organisatorisch und logistisch. Abstimmungen mit den Partnern. Weihnachten kann kommen.

+ zu Gast bei den Wirtschaftsfrauen Sachsen mit einem Impulsvortrag über die Gründung von Lucky Letter

+ Gewinnung von Glücksbotschafter:innen – Unternehmer:innen mit Herz verschenken Glück an Kinder zu Weihnachten

Dezember 2021: Die erste Lucky Letter Glückspostwelle startet :). 82 Lucky Letter machen sich auf die Reise zu insgesamt über 170 Kindern.

+ zu Gast bei Rauch und Eisenhauer im Der Veränderungspodcast

Januar 2022: Die erste MEGA Glückspostwelle in Deutschland, Österreich und Schweiz. Ein Paket ist nach 5 Wochen in den USA angekommen 🙂

März 2022: Lucky Letter gibt’s als Kuchen. Was für ein einzigartiges Geburtstagsgeschenk von Miriam Förster, einer begeisterten Lucky Letter Mama für mich. Zauberhaft!

Mai 2022: Ich durfte heute das erste Mal Gast in einer Schulklasse sein. Eine Mutter hat der Klasse ihrer Tochter Lucky Letter und somit insgesamt 18 Kindern geschenkt. Ich habe Lucky Letter persönlich überreicht, vorgelesen und mit den Kindern über das Glücklichsein gesprochen. Eine wunderbare Erfahrung.

+ Vortrag bei einer Netzwerkveranstaltung der DR. STERNKOPF media group

Juni 2022: Über 400 Kinder dürfen sich über Lucky Letter und seine Abenteuer freuen. Ich freue mich sehr, dass Ralph Beckert, Landesgeschäftsführer des Sozialverbandes VdK Sachsen e.V., und Anne Cellar, Kita-Fachberatung des Sozialverbandes VdK Sachsen e. V., begeistert von Lucky Letter sind.

Juli 2022: Alexander Holzhauer, Geschäftsführer der ehk Eberlein Holzhauer Kraatz Steuerberatungsgesellschaft mbH, mit einem großen Herz für Kinder ist so begeistert von Lucky Letter, dass er im letzten November 15 Lucky Letter Jahrespakete gekauft hat. Ich habe ihm erzählt, was er durch seine Unterstützung in den Familien bewirkt. Das Feedback hat ihn so begeistert, dass er weitere 15 Lucky Letter zur Verfügung stellt. Zauberhaft!

September 2022: Finalistin beim Sächsischen Gründerinnenpreis 2022 – Ehrung durch unsere Sächsische Gleichstellungsministerin Katja Meier & großartige sächsische Gründerinnen kennengelernt

Oktober 2022: Zu Gast auf dem Handmademarkt in Dresden

+ Nach 78 Tagen hat Lucky Letter Tansania erreicht. Der 1. Lucky Letter in Afrika! Ich unterstütze mit Lucky Letter das Projekt Protect Children’s Rights Trust (PCRT)

November 2022: Zu Gast beim HOPE Charity Dinner in Dresden – Gutes tun und andere teilhaben lassen.

+ Vortrag beim N5 Symposium in Magdeburg: In der FuckUp Runde habe ich vom Scheitern und Wiederaufstehen als Gründerin gesprochen.

+ Artikel in der Freien Presse

+ Der erste Lucky Letter erreicht New York, USA.

März 2023: Der erste Lucky Letter erreicht Australien.

April 2023: Interview mit Lutz Schäfer zum Thema Spiegelwirkung. (Selbst-)Reflexion und Unternehmer:innentum

Juni 2023: Vortrag im SpinLab – The HHL Accelerator in Leipzig beim Womenture female founders evening

Juli 2023: zu Gast bei der BRANDmate in Offenbach – Was macht man, wenn einen (noch) keiner kennt in der Markenwelt? Einfach allen vorstellen. 😊 Habe mich und Lucky Letter allen vorgestellt :). Okay. Fast allen. 😉
Das Feedback hat mich überwältigt. Es hat aber vor allem eins: Mut gemacht, weiter zu gehen und Lucky Letter GROß zu machen. Für alle Kinder. Herzensbildung :).

August 2023: Ich habe mich so gefreut, David Füleki zur Manga- und Anime-Convention “ShiroCo” wiederzusehen. Hab mich mit allen anderen Fans angestellt. 😉 und ein Autogramm geholt, nachdem er eine Stunde live vor Publikum gezeichnet hat. Mega!

+ Ich war zu Gast bei FEMOTION RADIO! Deutschlands erstem Frauenradio. Ein inspirierender Kosmos für selbstbewusste, moderne und interessierte Frauen, die aktiv im Leben und zu ihrer femininen Seite stehen. Hier in den FEM Talk reinhören

+ Ich war zu Gast bei der wunderbaren Sarah Torkornoo . Hier reinhören.

September 2023: 🎶 Moviestar oh moviestar – You think you are a movie – Moviestar oh moviestar – You think you are a movie – Star a-ha 🌟 Lucky Letter hat nun seinen eigenen Stop Motion Clip.

+ Ich war als Speakerin zu Gast bei der ersten Unternerhmerinnenkonferenz HERausragend in Dresden im Vorfeld der Verleihung des Sächsischen Gründerinnenpreises 2023. Was für eine Ehre und tolle Erfahrung von meinen Erlebnissen als Gründerin zu sprechen.

Oktober 2023: Real Talk. Deep Talk. From the bottom of my heart. ❤️ Ich durfte zu Gast bei Bastian Breitenborn in seinem Podcast WAGEN & WACHSEN sein. Hier könnt ihr mich hören.

+ zu Gast bei der 17. HOPE-Gala in Dresden

+ Bewerbung bei InnoStartBonus

November 2023: Artikel in der Septemberausgabe KOMPASS – So muss Stadtmagazin. Mega cool. 15.000 Druckexemplare.

Dezember 2023: Yippieh! Ich darf pitchen. 2 Expertenrunden, einmal via ZOOM 3 Minuten und die Jury überzeugt! Einladung zum Pitch nach Dresden und 7 Minuten vor Ort. ÜBERZEUGT! 🙂

Januar 2024: Einreichung One Pager und Bewerbung – Female Funding ´24 bei Business Angels Deutschland e.V. (BAND)

+ Jahresempfang VdU Sachsen

Februar 2024: Start InnoStartBonus; Bewerbung beim Wettbewerb »Sachsen gründet – Start up 2024« – 60.000€ Mediapaket als Gewinn 🙂 ; Bewerbung bei lexware: träume brauchen unterstützung. welchen business-traum hast du? Egal ob du bereits gegründet oder erst eine Idee im Kopf hast: Bewirb dich jetzt mit deinem Business-Traum und gewinne 100.000 Euro Startkapital.

+ YouTube Kanal eingerichtet: Ich erzähle von meiner Reise mit Lucky Letter hier

Erfolgreiches Crowdfunding